Mitglied werden

Vielleicht hast Du schon einmal darüber nachgedacht, wie es wohl in einem Bienenstock aussieht und ob selbst produzierter Honig nicht besser schmeckt als gekaufter?

Es gibt Vieles im Internet zu sehen – für einen „Laien“ mag Manches ziemlich kompliziert erscheinen. Unsere Honigbiene ist immer noch ein Wildtier und somit von imkerlichen Einflüssen eigentlich unabhängig. Es gibt aber einige Eingriffe, die ein Imker oder eine Imkerin können und tun muss, um das Überleben der uns anvertrauten Bienen zu gewährleisten. Wir wollen Dich auf dem Weg zu einer bienengerechten Völkerführung begleiten.

Der erste Schritt – Kontakt zu uns aufnehmen.  Wir treffen uns jeden zweiten Montag um 20:00 Uhr zum Stammtisch im Haus Hufnagel in Seeheim.

Also, falls Du Dich mit dem Gedanken tragen solltest: „Bienen wären doch eigentlich auch etwas für mich“, kannst Du gerne einem Vereinsimker oder einer Vereinsimkerin einen Tag lang über die Schulter schauen.

Solltest Du dich entschieden haben, kann der Verein Dir einen Bienenpaten oder eine Patin zur Seite stellen. Er oder sie begleitet Dich durch das Bienenjahr. Oder Du schaust Dir an verschiedenen Tagen im Jahr die imkerlichen Tätigkeiten an.

Vielleicht hast Du Dich auch schon in die Bienenliteratur etwas eingelesen und die verschiedensten Möglichkeiten der angebotenen Bienenwohnungen bemerkt. Die erste Entscheidung, die Du als Imker*in treffen musst ist die Auswahl der Bienenwohnung. Hier entscheidet sich die Art und Weise der Bienenhaltung und vor allem die von Dir durchzuführenden Arbeiten. Es gibt hier deutliche Unterschiede in Bezug auf Arbeits- und Zeitaufwand, Komplexität und natürlich auch im Honigertrag. Schau Dir die verschiedenen Beutensysteme an, imker ruhig mal an einem „Patenvolk“ mit – nichts ist frustrierender als im Nachhinein die falsche Entscheidung getroffen zu haben. Eine spätere Umstellung ist auch aus finanzieller Sicht sehr aufwendig. Der Verein kann Dich auch bei der Honiggewinnung und Wachsverarbeitung unterstützen, er verfügt über diverse Geräte, wie z.B. Entdecklungsgeschirr, Schleuder,  Wabenpresse und Wabenschmelzer. Diese Geräte werden an Mitglieder verliehen.

Anmeldung der Mitgliedschaft